Bahn 2

Mulde - Länge 7,65 m - Trainingsziel 1 Schlag, kumulativ 3 Schläge

Ballempfehlung (Bälle auf der Anlage erhältlich)

Einsteiger Smilie 1, 4, 2, 3 langsam spielen; Fun Sports 1, 5 oder 7
Fortgeschrittene MTEC G-E-2, I-E-0; MR Classico 0; Reisinger 13; 3D M1, 033K, 065K, 073K, 174K bei zügigem Spiel 3D M3, M5, 263K, 363K bei nicht so festem Spiel

Spielempfehlung

Einsteiger
Aus der Mitte gerade und nicht zu kräftig spielen, damit der Ball oben nicht zurückprallt, sondern leicht ins Loch fällt.

Fortgeschrittene
Tote Bälle aus der Mitte (Loch 0) zügig geradeaus spielen. Sollte die Bahn extremes seitliches Gefälle aufweisen, muss die Ablage des Balles unter Umständen angepasst werden. Die meisten Spieler bevorzugen ein Spiel gegen das Gefälle, d. h. sollte die Bahn nach rechts ziehen, so wird der Ball nach rechts gelegt (Löcher +), um dann ein wenig nach links zu spielen. Dies nennt man dann "gegen das Gefälle spielen". Manche Spieler möchten nicht so fest spielen, da dadurch ihre Richtungsgenauigkeit leidet. Diese Spieler wählen an dieser Bahn eher Bälle mit leichter Sprunghöhe, gehen damit aber die Gefahr ein, dass bei zu festem Spiel der Ball zurückprallt.

Vorherige Bahn - Zurück zur Übersicht - Nächste Bahn