Marzahner Freizeitliga

unter dem Motto Spiel mit, Spiel nach, Spiel besser

Mitspielen darf jeder, egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, Anfänger oder Spitzensportler, verwandt oder befreundet. Einzige Bedingungen für das Mitspielen sind, allein einen Schläger halten zu können und die allgemeinen Minigolf-Spielregeln einzuhalten.

Die Wertungsspiele können von April bis Oktober jeden Freitag ab 17:00 Uhr durchgeführt werden. Neulinge, die erst im Laufe der Saison den Mut zur Teilnahme an der Freizeitliga finden, können jederzeit einsteigen. Zu einem Wertungsspiel gehören immer zwei zusammenhängende Spielrunden, die in Dreiergruppen gespielt werden. Die Hindernisse sind in Turnierstellung zu überwinden. Grundlage der Wertung ist die erreichte Schlaganzahl. Damit die Chance auf einen vorderen Platz groß ist, erfolgt die Wertung in drei Gruppen:

  • Gruppe 1: Für die ganze Saison alle, die zum ersten Mal bei unserer Liga mitspielen, noch nie an der Endrunde teilgenommen haben, auch Vereinsspieler ohne Lizenz (Passiv.
  • Gruppe 2: Alle, die schon mal an der Liga-Endrunde teilgenommen haben oder schon zweimal in der Einsteigergruppe waren und Vereinsspieler ohne Lizenz (Passiv).

  • Gruppe 3: Alle Vereinsspieler mit Lizenz (Aktiv).

Die erspielten Ergebnisse werden ausgehangen. Am ersten Freitag des Folgemonats ist Stammtisch, bei dem die Monatsauswertung erfolgt. Es wird je Monat ein Turnierball verlost. Dabei zählt jede Teilnahme als ein Los.

Der Termin der Endrunde ist der zweite Samstag im Oktober. Damit es bis zur Endrunde spannend bleibt, gibt es an diesem Spieltag eine Wertung für den Fleiß in der ganzen Saison. Der Mit-telwert der sechs besten Freitagsergebnisse plus das Tagesergebnis bilden das Ligaergebnis. Start für die Endrunde ist 11:00 Uhr.

Gekürt werden die Liga-Meister in jeder Wertungsgruppe wenn mindestens fünf Teilnehmende erreicht werden. Für Gruppe 2 und 3 wird um den Wanderpokal gekämpft. Wer diesen dreimal hintereinander gewinnt, kann ihn behalten. Darüber hinaus erhalten in der Einzelwertung die drei besten der Gruppen 1 je eine Medaille. Zusätzlich erfolgt eine Sonderwertung für den besten Senior ab 50 Jahren (ohne Aktive), welcher ebenfalls einen Wanderpokal erhält. Alle Teilnehmer an der Endrunde erhalten eine Urkunde für das Abschlussergebnis sowie für die beste Einzel-runde der Saison.

Für die Marzahner Freizeitliga sind folgende Gebühren je Spieltag und Finale zu entrichten:

Spielgeld für die Anlage:

  • Allgemeine Teilnehmer 4,50 €

  • Mitglieder der Spielgemeinschaft 3,00 €

  • Teilnehmer unter 18 Jahren 1,50 €

  • Saisonkarteninhaber 0,00 €

Startgebühr:

  • Für zwei Wertungrunden 1,50 €

  • unter 18 Lebensjahren 1,00 €

Training ist immer am Spieltag ab 13:00 Uhr und kostenlos möglich.

Mitglieder der Spielgemeinschaft oder Saisonkartenbesitzer erhalten beim Kauf von Minigolfzubehör an ihrem eigenen Geburtstag 10 % Rabatt. Das Angebot gilt ohne Ausnahme nur in der Geburtstagswoche und kann nicht übertragen werden.

Ausrichter und Verantwortlich für Fragen zum Reglement sowie die sportliche Betreuung und Auswertung erfolgt durch die Wuhletaler Spielgemeinschaft. Fragen zur Mitgliedschaft bitte an die Sportfreunde Waltraud Wasgint oder Roland Böhme richten.

Zurück zum Terminplan oder Zurück zu den Turnierideen